Referenzen

Alles was weggelassen werden kann, wird weggelassen.

HOLGER ALEXI, Business Development Alternative Energie

Die alte Webseite war schon 6 Jahre alt. Innovative Produkte brauchen auch eine aktuelle Webseite. Keine Internetagentur hätte mir den Umzug in einem Tag machen können. Ein Stunde habe ich in die Vorbereitung investiert und im Chat ein Paar Fragen beantwortet, während ich den Fortschritt verfolgen konnte. Ich habe behalten was sich bewährt hat. Der neue Shop übertrifft meine Erwartungen und sieht jetzt deutlich attraktiver aus als vorher. In Zukunft ist es viel einfacher die Inhalte anzupassen.

Am Abend haben wir erfahren, dass wir morgens eine Webseite brauchen.

CHRISTIAN ZEHETMEIER, Producer

Die Webseite wurde nicht vergessen, die Ankündigung der Veröffentlichung wurde vorgezogen. Deshalb musste die Webseite in wenigen Stunden fertig sein. Das ging völlig unkompliziert, per Chat und hat reibungslos funktioniert, inklusive YouTube Kanal, Social Media, sprich Google Plus. Jetzt können wir die Webseite selbst aktualisieren. Demnächst lass ich mir zeigen, wie man die DNS Einstellungen richtig macht. Im Beruf arbeiten wir sowieso mit G Suite und Team Drive. Das macht bei Teams die an verschiedenen Orten zu unterschiedlichen Zeiten arbeiten anders gar keinen Sinn mehr. Ich bin zwar vom Fach, aber mir fehlte die Erfahrung und deswegen bin ich für die schnelle Hilfe und kompetente Beratung sehr dankbar.

Ich wollte schon immer eine eigene Homepage haben.

FLORIAN GEHRKE, Betriebsleiter in der Gastronomie

Mit dem Computer kann ich umgehen, aber Web Design ist mir zu kompliziert, da hätte ich eine Agentur gebraucht. Das G Suite Konto habe ich mir selbst eingerichtet, weil mir hier jemand geholfen hat. Danach war es einfach die Webseite mit ein bisschen Unterstützung zu machen. Nur bei den Domain Einstellungen brauchte ich dann nochmal Hilfe. Für mich hat es sich gelohnt, zumal mir der DIGI hilft, meine Arbeit zu strukturieren.

Der Umzug auf G Suite hat sich 1000%-tig gelohnt.

DR. RER. NAT. JENS POHL, Diplom Biologe und Heilpraktiker

Wir hatten vorher eine Webseite mit Contao, das hat auch gut funktioniert. Auf G Suite haben wir umgestellt, um uns die Arbeit in der Praxis zu erleichtern. Dadurch können wir übrigens auch die Anforderungen der neue Datenschutz-Grundverordnung erfüllen. Da wir verschiedene E-Mail Adressen, für unterschiedliche Aufgaben haben, kostet G Suite weniger als wir vorher für die verschiedenen Konten ausgegeben haben. Den DIGI haben wir aktiviert, weil wir damit schneller auf Anfragen reagieren können. Obwohl es mühsam war die Outlook Daten zu übertragen, hat es sich 1000-prozentig gelohnt. Jetzt kann ich Formulare selbst anpassen, für die ich sonst einen Programmierer gebraucht hätte. Die Inhalte der alten Webseite wurden kopiert, jetzt sind sie besser lesbar und einfacher zu ändern.

Das macht richtig Spaß.

HANS-JÜRGEN JEWKO, Architekt

Ich bin zwar schon im Ruhestand, aber gesellschaftlich sehr engagiert. Ich nutze den DIGI schon seit einigen Jahren und auch das G Suite Konto. Die Hilfe habe ich gerne in Anspruch genommen, nachdem ich gesehen habe, wie toll die Webseiten aussehen, die man damit machen kann. Sicherheit ist mir wichtig, aber auch das ich schnell meine eigenen Bilder verwenden kann ohne mich um Formate und Größe und Darstellung kümmern zu müssen. Aktuell nutze ich noch die alte Google Site. Ich habe mir zeigen lassen, wie die neue Site funktioniert und in Kürze lege ich den Schalter um.

Ich bin Informatiker, aber kein Administrator oder Webdesigner.

PETER WEINELL, SAP Entwicklungs-Experte

Ich wollte ein sicheres Konto. Bei meinem bisherigen Provider habe ich aus der Presse erfahren, das Millionen von Konten gehackt worden sind. Ich will unabhängig sein von Geräten, die jederzeit kaputt gehen können. Weil ich mich aber mit G Suite nicht so gut auskenne, habe ich die Hilfe genutzt und das hat mir viel Zeit gespart. Jetzt habe ich eine solide Basis, die ich selbständig ausbauen kann. Aktuell nutze ich noch die alten Google Sites, aber der Umzug ist schon geplant.

Langsam kann ich mich mit dem Computer anfreunden.

INGRID ALEXI, Unternehmerin

Ich habe ziemlich genaue Vorstellungen davon, was ich will und was ich nicht will. Deswegen ist es nicht so einfach, mich von etwas zu überzeugen, das nicht genau so funktioniert wie es meiner Meinung nach am einfachsten wäre. Der Service den ich über diesen Partner ab und zu in Anspruch genommen habe ist über die Jahre immer besser geworden. Rückblickend bin ich dankbar für den Weitblick der dahinter steckt. Denn ich bin einfach meiner Intuition gefolgt. G Suite gehört für mich mittlerweile so normal dazu wie früher Microsoft Office. Die Umstellung auf die neue Webseite hat mit Anleitung wie geplant eine Stunde gekostet. Wir kennen uns damit ja nicht aus und machen das nicht regelmäßig, aber wie bei einem Haus, es ist ein beruhigendes Gefühl, wenn man es selbst unter Kontrolle hat.

Ich hätte nicht gedacht dass ich mal mit Google Apps arbeite.

BRINGEWALD Groß- und Einzelhandel sowie Dienstleistungen

Es hatte schon einiges an Aufklärungsarbeit gekostet, bis ich mich darauf eingelassen hatte, G Suite zu testen. Es zeigte sich, dass sich Kalender, Kontakte und E-Mails auch mit Ubuntu synchronisieren lassen und online Meetings funktionieren mit Chromium auch. Jetzt arbeite ich gerade mit den neuen Google Sites an einer aktuellen Web Präsenz. Die Beratung hat mir auf jeden Fall geholfen und ich bin dankbar dafür. Ich erlebe es als ein Geben und Gegebenbekommen zum Besten des Ganzen und diese Google Ebene fühlt sich in weiten Bereichen nach und nach immer besser an, auch wenn die Aufgabenliste noch lang ist und es noch viel zu lernen gibt.

War diese Seite für Sie hilfreich? JA oder NEIN